weather-image
Trainer Werner Eyßer musste auf drei Stammkräfte gegen Springe verzichten

Meisterträume scheinen zu platzen VfL Stadthagen spielt nur 29:29

Handball (mic). In der Landesliga wurden die Meisterschaftsträume des VfL Stadthagen durch ein mageres 29:29-Unentschieden gegen die starke Oberliga-Reserve der HF Springe krass beendet. Allerdings mussten die ersatzgeschwächten Stadthäger mit dem verletzten Torjäger Stefan Franke, Rotsünder Jens Lauterbach und Sebastian Gallus (Fußverletzung) gleich auf drei Stammspieler verzichten.

Maximilian Fischer (M.) ist auch von zwei Springer Abwehrrecken


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt