Teilnahme am dena-Wettbewerb Effizienzhaus

Meisterstück-HAUS schickt seine Effizienzhäuser ins bundesweite Rennen

Mit einem im Jahr 2008 erstellten Meisterstück-Effizienzhaus (KfW-40 Niveau) geht der Hamelner Haushersteller in den von Bundesminister Tiefensee und der Deutschen Energie-Agentur (dena) ausgeschriebenen Wettbewerb „Energieeffizienz und gute Architektur“. Beides zu verbinden gehört seit langen Jahren zum Anspruch von Meisterstück-Häusern. Das eingereichte Projekt wurde im Rheinland verwirklicht und besticht durch seine besondere architektonische Formensprache. Die Bauteile erreichen Passivhaus-Niveau, und modernste regenerative Haustechnik macht das Gebäude unabhängig von fossilen Brennstoffen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt