weather-image

Meisterschaft für Herren 30 des Bückeburger TV

Tennis (nem). Großer Jubel beim Bückeburger TV. Die Herren 30 machten ihr Meisterstück in der Verbandsklasse durch einen 5:1-Erfolg beim TV Stolzenau perfekt und steigen damit in die Verbandsliga auf.

Verbandsklasse - Herren 30: TV Stolzenau - Bückeburger TV 1:5. Der Spitzenreiter aus Bückeburg ließ sich natürlich beim Schlusslicht und Absteiger Stolzenau nicht mehr in Gefahr bringen, fuhr den nächsten Sieg ein und steigt unangefochten in die Verbandsliga auf. Dort wird es zu interessanten Duellen mit der SG Rodenberg kommen. Die Ergebnisse: Falk Sprenger - Ralf Stahlhut 2:6/4:6, Michael Witte - Martin Janser 3:6/1:6, Dieter Sonnenberg - Thomas Neffgen 6:7/5:7, Oliver Maiwald - Robin Beuthan 3:6/6:3/6:7. Sprenger/Maiwald - Neffgen/Beuthan 6:2/6:2, Witte/Rühl - Stahlhut/Schröder 2:6/6:2/6:7. HTC Hannover - GW Stadthagen 2:4. Auch GW Stadthagen beendete die Saison mit einem weiteren Sieg und belegt am Ende mit 7:3-Punkten den dritten Tabellenplatz. Die Ergebnisse: Stephan Hox - Martin Rüger 4:6/2:6, Wolfram Cech - Niels Busche 1:6/2:6, Martin Stegen - Thorsten Lerch 6:4/3:6/3:6, Amadé Strube - Jens Bartels 6:3/6:7/6:3. Hox/Cech - Rüger/Busche 2:6/0:6, Stegen/Strube - Lerch/Bartels 6:2/6:1.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt