weather-image

Meist trocken

27. Juli: Eine Luftmassengrenze über dem südöstlichen Deutschland trennt feuchtwarme Subtropenluft im Südosten von kühlerer und trockener Luft im Nordwesten. An ihr wandert seit der Nacht ein kleines Tief nach Nordosten. Es kann den Kreis Schaumburg in den Frühstunden mit leichtem Regen oder einzelnen Schauern beeinflussen. Im Tagesverlauf zeigt sich immer mehr die Sonne und es bleibt trocken. Dabei steigt das Thermometer auf angenehme 24 Grad und sinkt in der wolkigen Nacht auf 16 Grad. Der Wind weht schwach aus West bis Südwest. Morgen zeitweise Regen, kühler.

270_0900_7321_rue_zaki0907.jpg

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: stark bewölkt, starker Regen, Temperaturen von 13 bis 19 Grad. zaki



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt