×
TSV Bückberge gewinnt gegen Hemmingen mit 3:1

Meike Hunte und Maxine Morast sichern Heimsieg

Frauenfußball (pm). Der TSV Eintracht Bückeberge bleibt auch in der Bezirksoberliga zu Hause eine Macht. Der Aufsteiger punktete auch im dritten Heimspiel und bezwang die SG Hemmingen/Rethen mit 3:1.

"Wir haben uns im Laufe des Spiels gesteigert und vor allem in der zweiten Halbzeit eine konzentrierte Leistung gezeigt", sagt TSV-Trainer Uwe Kranz. Dabei begann die Eintracht gefällig. Jessica Biesterfeld köpfte gleich zu Beginn eine Ecke von Inka Schütt nur knapp über das Tor. Nach einer Viertelstunde traf Schütt nur den Pfosten. Doch mit zunehmender Spieldauer verlor der TSV etwas den Faden. Mit viel körperlichem Einsatz verschaffte sich die SG einen Vorteil und kombinierte sich in der 22. Minute sogar zum 1:0. Wie in Lembruch eine Woche zuvor nahmen die Gastgeberinnen den Rückstand aber zum Weckruf. Die einzelnen Spielerinnen waren plötzlich viel aktiver, die gegnerische Defensive wurde wesentlich früher unter Druck gesetzt. So erkämpfte Schütt einen Ball an der Strafraumgrenze, den Meike Hunte aus halbrechter Position überlegt zum 1:1 in die Maschen schob (27.). Die Partie wurde nun kampfbetonter mit weniger Höhepunkten, bis Hunte mit einem überraschenden Dribbling von der Seitenlinie in den Strafraum eindrang und den Ball aus spitzem Winkel ins SG-Tor schoss (44.). Mit der Führung ging es in die Pause. Nach dem Wechsel verschoben sich die Gewichte zunehmend in Richtung Gästetor. Der TSV hatte nun auch den Kampf voll angenommen. Vor allem in der Defensive um Libero Sabrina Pelzer und Biesterfeld agierte die Eintracht nun hoch konzentriert. Ardiana Syla und Hunte verpassten auf der Gegenseite zunächst noch den dritten TSV-Treffer. Dann war es Biesterfeld, die nacheiner zunächst abgewehrten Ecke (75.) auf die in den Strafraum stürmende Maxine Morast durchsteckte, und diese ließ sich die Entscheidung nicht mehr nehmen. In der Schlussphase kontrollierte der TSV das Geschehen und hatte sogar noch Konterchancen zu weiteren Treffern. TSV: Braun, Pelzer, Zeckel (40. Nahrhold), Mensching, Biesterfeld, Mathiesen, A. Syla, Schütt, Hunte, Morast, Hoffmann (55. Busche).




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt