weather-image
14°
Neueröffnung / Kurse ab Februar

Mehr Yoga für Hameln

HAMELN. Wir befinden uns in der Yogapraxis Hameln, in einem für das Scharnhorstviertel typischen Altbaugebäude in der Sandstraße 21. Hier wird die neue Yoga-Praxis Hameln eröffnet.

In der Sandstraße 21 hat Yoga-Lehrerin und Physiotherapeutin Monique Prüfer ihre neue Yoga-Praxis eröffnet. Foto: Prüfer

Die ausgebildete und zertifizierte Yogalehrerin und Physiotherapeutin Monique Prüfer begibt sich auf die Matte. Sie nimmt die Hände vor der Brust zusammen und bleibt kurze Zeit bewegungslos stehen. Nachdem sie sich gesammelt und den Geist fokussiert hat, beginnt sie mit ihrer Übungsreihe. Der Sonnengruß, die Kobra, der Herabschauende Hund und weitere bildhafte Namen, wie sie im Yogalexikon auftauchen, sind für viele Menschen heute keine Neubegriffe mehr. Laut einer Studie des BDY praktizieren etwa 2,6 Millionen Bundesbürger Yoga. Eine Dunkelziffer spricht sogar von bis zu fünf Millionen.

Was macht Yoga eigentlich so umfangreich nutzbar und beliebt? Monique Prüfer, die die „Yogapraxis“ im Februar neu eröffnet, erklärt: „Yoga holt dich genau dort ab, wo du gerade stehst. Yoga kann nicht nur die Fitness verbessern und das Wohlbefinden steigern, sondern auch ganz konkret den Selbstheilungsprozess des Körpers unterstützen. Gerade in der Schwangerschaft und in der Zeit nach der Geburt war es für mich eine Wohltat, auf die Matte zu gehen und einfach loszulassen.“ Zu ihren Kursangeboten zählen Yoga für Anfänger, Yoga sanft, Yoga für den Rücken, Yoga für Fortgeschrittene, Yoga für Mama und Baby sowie Yoga für Schwangere. „Ich biete elf Kurse in der Woche an, die von nahezu allen Krankenkassen im Rahmen der Prävention finanziell gefördert werden“, schildert Monique Prüfer.

Ob sanft, entspannt oder kraftvoll und dynamisch: Für jeden ist etwas dabei. Schwangere und frischgebackene Mamis finden in dem Studio auch eine Auszeit vom Alltag. Wer gern Yoga machen möchte, aber nicht weiß, für welchen Kurs er sich entscheiden soll, kann einfach eine Probestunde buchen. Die nächsten beiden Termine: Montag, 22. Januar, und Donnerstag, 25. Januar, jeweils von 18 bis 20 Uhr. „In meinem Unterricht lege ich viel Wert auf eine physiologische Ausrichtung und passe die Übungen individuell den Bedürfnissen meiner Schüler an“, erklärt die 27-Jährige. Zu den weiteren Angeboten in dem Studio gehören Personal Training, Physiotherapie, Manuelle Therapie sowie Massagen. „Einfach anrufen und einen Termin mit mir vereinbaren“, lädt Monique Prüfer ein. Sie ist gebürtig aus Bad Pyrmont, wohnt aber mittlerweile mit ihrem Mann und ihren beiden kleinen Töchtern in Hameln.


Kontakt: via Facebook „Yogapraxishameln“
Kurse ab 1. Februar

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare