×
„The Australian Pink Floyd Show“ in Hannover

Mehr Pink Floyd geht nicht

„We Don’t Need No Education - We...“ – unwahrscheinlich, dass wir diese Textzeilen noch einmal von David Gilmour & Co. hören werden, denn eine Reunion von Pink Floyd scheint in weite Ferne gerückt. Aber das übernehmen ja jetzt in bestechender Weise die Jungs der „Australien Pink Floyd Show“.

Seit mehr als 25 Jahren sorgen sie mit gigantischen Laserinstallationen, komplexen Projektionen und spektakulären Lichteffekten für das Nonplusultra in Sachen „Pink Floyd“. Das Motto ihrer neuen Tournee, die sie durch ganz Europa führen wird, lautet „Set The Controls“: Im Fokus stehen mit „Wish You Were Here“, „The Division Bell“ und „The Dark Side Of The Moon“ gleich drei Pink-Floyd-Alben. Darüber hinaus beinhaltet das mehr als zweistündige Konzertprogramm einen Best-of-Teil mit vielen weiteren Pink-Floyd-Hits. Original oder Kopie? – da hat selbst David Gilmour manchmal seine Zweifel.

Swiss Life Hall, 23. März, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt