×
Hangover Jam am 13. August auf der Parkbühne

Mehr HipHop geht nicht

Der Hangover Jam geht in die zweite Runde. Nach dem erfolgreichen Debüt des HipHop-Festivals im letzten Sommer wird es in diesem Jahr eine Neuauflage geben. Wer Bock auf eine Jam mit fetten Beats und coolen Performern hat, erlebt auch in diesem Jahr „out in the green“ das Nonplusultra zum Abfeiern. Mit ASD – CoupP – Kontra K – Torch – Chefket – Fatoni und SXTN ist das handverlesene Line Up jetzt komplett.

Allen voran die deutsche HipHop-Kollaboration ASD – eine Zusammenarbeit der deutschen Rapper Afrob und Samy Deluxe. 2003 erschien „Wer hätte das gedacht?“ – das Album schaffte den Einstieg von 0 auf 5 in die Charts. Danach gingen die beiden Künstler wieder getrennte Wege – im letzten Jahr veröffentlichten sie ihren zweiten Longplayer „Blockbasta“.

Mit Kontra K präsentiert sich ein Straßenrapper mit einem Hang zum Kampfsport. Seine Geschichten über die Schwierigkeiten der urbanen Realität treffen den Nerv der Fans – sein Album „Aus dem Schatten ins Licht“ schafft es Anfang 2015 auf Platz 2 der deutschen Album-Charts.

Mit einem Augenzwinkern setzt sich der Münchner Fatoni mit dem Zeitgeist auseinander und präsentiert einen Mix aus HipHop, Indie-Rock und Minimalhouse, während die Mädchen Juju und Nura von SXTN im Straßenjargon von ihrem Leben erzählen – mal wild, mal nachdenklich.

Mit Chefket präsentieren die Veranstalter den Rapper mit den unterschiedlichsten Facetten – so rappt Sevket Dirican über das Ausgehen, singt von der Liebe, gibt den Vollblut-Rapper oder das charmante Schlitzohr. Neben seiner unglaublichen musikalischen Vielfalt aus Rap, Poetry, Blues und Soul zeichnet sich Chefket vor allem als begnadeter Entertainer aus. Komplettiert wird das Festival noch durch den Rapper Torch und Coup (feat. Haftbefehl & Xatar).

Gilde Parkbühne in Hannover, 13. August, 13 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt