×

Mehr Geld für die Kommunen

Landkreis (ssr). Laut einem aktuellen Beschluss der CDU/FDP-Koalition im Landtag werden die Kommunen im laufenden Jahr spürbar mehr Finanzzuweisungen vom Land bekommen als zunächst geplant. Grund: Teile der Mehreinkünfte aus den derzeit sprudelnden Steuereinnahmen werden nicht erst 2008, sondern schon im laufenden Jahr an die kommunale Ebene weitergegeben - also nicht zusätzlich, aber immerhin vorgezogen. Wie der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Friedel Pörtner ausgerechnet und gestern mitgeteilt hat, wirkt sich das auf den Landkreis und die einzelnen Städte und Samtgemeinden wie folgt aus:

Anzeige

Landkreis Schaumburg (+ 5,4 Millionen Euro); Stadthagen (+ 1,6 Millionen Euro); Bückeburg (+ 2,1 Millionen Euro); Rinteln (+ 3,0 Millionen Euro); Obernkirchen (+ 2,1 Millionen Euro); SG Nenndorf (+ 1,1 Millionen Euro); SG Eilsen (+ 0,2 Millionen Euro); SG Lindhorst (+ 0,4 Millionen Euro); SG Rodenberg (+ 0,8 Millionen Euro); SG Niedernwöhren (+ 0,5 Millionen Euro); SG Nienstädt (+ 0,4 Millionen Euro); SG Sachsenhagen: (+ 0,5 Millionen Euro); Auetal (+0,4 Millionen Euro). Insgesamt macht das eine Summe von 18,6 Millionen Euro an zusätzlichen Zuweisungen für die kommunale Ebene in Schaumburg aus.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt