Vertreterversammlung der Volksbank in Schaumburgändert Satzung: Weniger Mitgliedervertreter

Mehr Entscheidungskompetenz für Aufsichtsrat

Bad Nenndorf (tes). Positive Stimmung bei der Vertreterversammlung der Volksbank in Schaumburg: Die Bilanzsumme ist um 5,4 Prozent auf 744 Millionen Euro gestiegen, der Bilanzgewinn auf 1,272 Millionen. 272 Stimmvertreter und 137 Gäste haben dem Genossenschaftsgedanken alle Ehre gemacht - mit Diskussionen und Anträgen zu höherer Dividende und der Machtverteilung zwischen Aufsichtsrat und Vertretern.

Fit für Finanzen und Sport: Vorstandsmitglied Joachim Schorling


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt