Leichter Dämpfer im Landkreis: Schlechtes Wetter treibt die Quote von 11,2 auf 11,4 Prozent

Mehr Arbeitslose - aber auch mehr offene Stellen

Landkreis (jl). Die verhalten positive Entwicklung am Schaumburger Arbeitsmarkt in den vergangenen Monaten hat im Dezember einen leichten Dämpfer bekommen. Hauptursache dafür ist nach dem gestern veröffentlichten Monatsbericht der Agentur für Arbeit das schlechte Wetter. Kreisweit bedeutet das für den letzten Monat des vorigen Jahres ein Ansteigen der Arbeitslosenquote von 11,2 auf 11,4 Prozent.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt