×
3. Jazz-Frühschoppen auf Gut Wormsthal mit den "Jazzclub Traditional Allstars" und den "Baxmännern"

Mehr als 400 Jazz-Freunde trotzen den Regenschauern

Gut Wormsthal (la). Jazz vom Feinsten haben die "Jazzclub Traditional Allstars" aus Hannover gestern den Besuchern des 3. Jazz-Frühschoppen des Kulturvereins Auetal auf Gut Wormsthal geboten. Mit ihren "Gute-Laune-Klassikern" des "Oldtime-Jazz" sorgte die sechsköpfige Band dafür, dass die mehr als 400 Jazz-Freunde den Tag trotz zahlreicher Regenschauer genießen konnten.

Die flotten Jazz-Rhythmen brachten die Zuhörer in Bewegung. Swingend und klatschend begleiteten sie die Jazz-Songs und belohnten die Musiker mit reichlich Applaus. Trotz Liedern wie "Summertime" oder "Sunshine" ließ sich die Sonne gestern im Auetal nicht blicken. So blieben viele Zuhörer nicht allzu lange auf dem romantischen Gut - es war ein Kommen und Gehen. "Es hätten einige hundert Besucher mehr sein dürfen, aber bei dem Wetter war das natürlich nicht zu erwarten. Alle, die hier waren, sind begeistert gewesen", sagte Cheforganisator Rainer Ballin. Mit seinem Team hatte er zahlreiche Pavillons aufgebaut, unter denen die Besucher Zuflucht vor dem Regen fanden. Für das leibliche Wohl sorgten Fleischermeister Werner Schulte und seine Mitarbeiter mit Spanferkel, Bratwurst und Scampis vom Grill. Ballins Team hatte ein reichhaltiges Kuchenbuffet aufgebaut und versorgte die Jazz-Freunde mit heißen und kalten Getränken. "Wir sind extra aus Hameln gekommen, weil wir die Musik und das tolle Ambiente erleben wollten. Es hat sich gelohnt, die spielen wirklich toll", sagte Melanie Breitsprecher. Die kleinen Besucher tobten sich auf einer Hüpfburg warm. Und wer neben dem musikalischen Kunstgenuss noch handwerkliches Können bewundern wollte, der konnte sich die neuesten Werke von Kunstbildhauer Friedjof Runge aus Hattendorf anschauen. Am Nachmittag sorgten die "Baxmänner" des VfL Hessisch Oldendorf mit Jazz-, Big Band- und Volksmusik für Unterhaltung.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt