weather-image
-1°
Megaloh am 4. Oktober im Musikzentrum

„Mega“-erfolgreich

Megaloh hat lange auf seinen endgültigen Durchbruch warten müssen – war zunächst Mitglied der englischsprachigen Gruppe „Royal Authority“, 1994 bis 2001 rappte der Berliner in englischer Sprache, 2000 verfasste Megaloh seine ersten deutschen Texte. 2006 erschien der Sampler „Reim geschäftlich“, auf dem unter anderem bekannten Acts wie Massiv, Samy Deluxe, K.I.Z und Jonesmann vertreten waren. 2009 rappte Megaloh zusammen mit Xavier Naidoo eine Version des Liedes „Alles kann besser werden“. Es folgte eine Zusammenarbeit mit Max Herre, Samy Deluxe und Joy Denalane. Dann endlich die Top-Alben „Endlich unendlich“ und das aktuelle Werk „Regenmacher“, das mit dem Einstieg von 0 auf 2 knapp am Chart-Thron vorbeischrammte.

Musikzentrum in Hannover, 4. Oktober, 19.45 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt