weather-image
29°
Schaumburger am 18. Januar nach Berlin / Notdienst organisiert

Mediziner protestieren: Praxen zu

Landkreis (wm). Ärzte aus dem ganzen Landkreis und aller Fachrichtungen wollen am Mittwoch nächster Woche, am 18. Januar, nach Berlin fahren, um dort an der bundesweiten Protestaktion der Ärzteschaft teilzunehmen. Deshalb bleiben die Praxen an diesem Tag geschlossen. Wie Dr. Wolfrid Lübke, Orthopäde aus Rinteln, für seine Kollegen betonte, sei eine Notfallversorgung organisiert.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt