×
Jazz nicht nur für die Seele: "Lars Stoermer Quartett" begeistert auf Schloss Baum

Meditative Momente und aufbrausende Klangfolgen

Rusbend. Das mit preisgekrönten Profimusikern bestückte "Lars Stoermer Quartett" hat am Sonntag im Jagdsaal von Schloss Baum ein bemerkenswertes Konzert abgeliefert. Der von Klaus Harms (Evangelisches Jugendwerk Schaumburg-Lippe) als "Jazz für die Seele" angekündigte Auftritt führte mehr Publikum als erwartet ins idyllische Ambiente des mit weit mehr als einhundert Geweihen geschmückten Raumes - für die letzten Besucher musste eine Extra-Ladung Stühle herbeigeschafft werden.

Autor:

Herbert Busch

Das in der Besetzung Andreas Edelmann (Kontrabass), Bernd Homann (Piano), Timo Warnecke (Schlagzeug) und Lars Stoermer (Saxofon und Bassklarinette) musizierende Ensemble präsentierte dem applaudierwilligen Auditorium eine Zusammenstellung aus Eigenkompositionen und Jazzstandards, die - erfreulicherweise - nicht nur die Seelen berührte. Zwar bot das reichlich gute Laune und unbändige Spielfreude versprühende Quartett meditative Momente zuhauf, den besinnlichen Passagen folgten aber alsbald - "Rot und Grün", "Welle und Meer" - tüchtig aufbrausende Klangfolgen. Ebenfalls erfreulich: Dass sich die intim wie intensiv gleichermaßen gekonnt agierenden Bandmitglieder zwischen tiefen Emotionen und schwungvollem Temperament Raum und Zeit für solistische Streifzüge gaben. Wie etwa beim Titel "Gütersloh", in dem das Quartett trotz flotter Gangart mit exakten Einsätzen zu brillieren wusste und im Anschluss an atemberaubendeSoli wieder gemeinsam auf der Zielgeraden zusammenfand. Dass das Verständnis der Hannoveraner von zeitgenössischem Jazz sich selbst rockigen Stilelementen nicht verschließt, tat dem Hörvergnügen keinerlei Abbruch. Die begeisterte Zuhörerschaft mochte Stoermer, Homann, Edelmann und Warnecke schon nach dem ersten Set nicht ohne Zugabe in die Pause entlassen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt