×
Musenkuss nach 52 Jahren: Ihr erstes Bild hat sie in der Nacht "gesehen"

Maya Stange erzeugt "Bilder" mit einer ureigenen Handschrift

Bückeburg (bus). Gelegentlich dauert es eine geraume Weile, bis einen die Muse busserlt. Speziell Urania, die unter den Töchtern des Zeus für die Abteilung Himmels- und Sternenkunde zuständig ist, lässt sich bisweilen einige Zeit, bevor sie - häufig im Schlepptau der Volkshochschule - zum entscheidenden Kuss ansetzt. Die Begegnung zwischen Urania und Maya Stange lässt (ohne Mittun der VHS) eine außergewöhnliche Intensität vermuten. Ihr erstes Bild habe sie in der Nacht "gesehen", bedeutet die Künstlerin.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt