×

Maya springt in die Bresche

Bückeburg (bus). Trotz eines kurzfristigen Ausfalls von Chef-Akrobat Dietmar "Didi" Ostermeier ist der von der Jugendfreizeitstätte angebotene Akrobatik-Workshop bestens vom Start gekommen.

Als Ersatz für den erkrankten Artist sprang Maya Niemeyer (rechts) in die Arenen-Bresche. Dabei machte die seit Anfang August in der "Stätte" engagierte Mitarbeiterin eine ebenso gute Figur wie die Teilnehmerschar. "Der größte Teilder Truppe verfügt schon jetzt über erstaunliche Fähigkeiten", stellte Niemeyer fest. Handstand und Spagat seien für einige "leichte Übungen". Das lässt für die für Freitag, 26. September, in der Einrichtung an der Jetenburger Straße geplante Abschlussvorstellung allerhand zirzensischen Attraktionen erwarten. Foto: bus




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt