weather-image
25°
Maler- und Tapezierarbeiten – ein höchst spannendes Steuerthema

Maximale Förderung sichern

Sind Malern und Tapezieren Handwerkerleistungen oder gehören sie als einfache Arbeiten zu den haushaltsnahen Dienstleistungen? Diese Frage klingt nach Haarspalterei, kann aber steuerlich einige hundert Euro ausmachen.

Das Finanzgericht Bremen ist der Meinung, dass Malerarbeiten eindeutig zu den Handwerkerleistungen gehören. Dass häufig Haushaltsmitglieder selbst diese Arbeiten erledigen, statt einen Fachmann zu beauftragen, ändert daran nichts (FG Bremen, Urteil vom 11.12.2008, Az. 2 K 100/08).

Gegen das Urteil des FG Bremen ist eine Revision beim BFH anhängig (Az. VI R 4/09). Zwar schätzen Experten die Erfolgsaussichten gering ein, doch wer betroffen ist, sollte sich diese Chance offen halten. Also: Legen Sie Einspruch ein und beantragen Sie unter Hinweis auf die Revision Ruhen des Verfahrens bis zu einem endgültigen Urteil.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare