weather-image
16°
Geschichtswerkstatt und Schule Lahde laden zum Gedenkmarsch nach Steinbergen ein

Marschieren für ehemalige Zwangsarbeiter

Bückeburg. Die Geschichtswerkstatt der Herderschule Bückeburg, die Realschule Lahde und die Evangelische Jugend Bad Eilsen/Luhden erinnern mit einen Gedenkmarsch an die Zwangsarbeit im Steinbruch Steinbergen. Dieser Marsch ist die Fortsetzung des Projektes der Geschichtswerkstatt und der Real schule Lahde, eines Gedenkmarsches von Lahde nach Hannover, der vor einem Jahr stattfand, teilte der Leiter der Werkstatt, Klaus Maiwald, mit.

0000484442.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt