weather-image
16°

Markt der Möglichkeiten

HAMELN. Bärbel Krupski und Monika Bartsch sehen die Identifikation mit Produkten, die etwas von der Geschichte und Kultur anderer Völker erzählen als einen wichtigen Aspekt für den Umgang von Menschen miteinander an.

Bärbel Krupski und Monika Bartsch bieten Produkte aus dem Weltladen Q‘Antati auf dem Markt der Möglichkeiten an. FOTO: Karin Kellerer


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt