weather-image
45-Jähriger aus Stolzenau beendet sein Leben

Mann stirbt auf den Gleisen

Ottensen/Beckedorf (gus). Ein 45-jähriger Mann aus Stolzenau (Landkreis Nienburg) hat am Freitagmorgen seinem Leben ein Ende gesetzt. Der Familienvater ließ sich zwischen Beckedorf und Ottensen von einem Zug überrollen. Ein Freitod steht nach Angaben der Polizei Stadthagen außer Zweifel.

Gestern um 9.53 Uhr wurde die Bahnstrecke zwischen Wunstorf und Stadthagen in beiden Richtungen gesperrt, teilte eine Sprecherin der Bahn AG mit. Der Mann aus Stolzenau war kurz zuvor von einem ICE erfasst worden. Laut Polizei-Informationen wurde er dabei tödlich verletzt. Der Zug stand anschließend lange Zeit kurz vor dem Lindhorster Bahnhof still.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt