weather-image
35°
Paul Home Company spendet dem Kinderschutzbund 500 Euro / Erlös aus Adventsbasar wird aufgeteilt

Mancher „zahlt“ fünf Euro für einen Kaffee

Sülbeck (gus). Das Sülbecker Unternehmen „Paul Home Company“ hat dem Kinderschutzbund 500 Euro gespendet. Die Summe wurde je zur Hälfte an den Kinderschutzbund Schaumburg und den Kinderschutzbund Minden-Bad Oeynhausen verteilt.

270_008_5029838_Ni3_Paul_Kinderschutz_0712.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt