weather-image
81-Jähriger erforscht Mittelweserraum

Mammutzähne, Speerspitzen und Dinofußabdrücke

Loccum (ade). Zähne von Mammuts, Schädel von Riesen-Hirschen, Hufeisen aus der Römerzeit, Speerspitzen, Steinbeile und versteinerte Dinosaurier-Fußabdrücke türmen sich in dem Haus von Konrad Wiebking. Die Sammlung, die der Loccumer zusammengetragen hat, umfasst viele Erdzeitalter - gemein ist allen Stücken, dass er sie im Umkreis von Loccum gefunden hat.

0000493124.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt