×

Mal Wolken, mal Sonne

Anzeige

2. September: Das Spätsommerwetter verläuft weiterhin in ruhigen Bahnen. Tiefausläufer, die über die Nordsee nach Skandinavien ziehen, bringen zeitweise dichtere Wolken, aber noch keinen Regen. Besonders am Vormittag kann sich die Sonne für längere Zeit zeigen. Bei einem schwachen Wind aus West bis Südwest klettern die Temperaturen in unserer Weserregion auf angenehme 25 Grad und auch die wolkige Nacht bleibt mit Tiefstwerten von 16 Grad lange lauschig. Das Wochenende: morgen wenig Änderung, am Sonntag Regenschirm bereithalten, deutlich kühler. Die Wassertemperaturen an beliebten Urlaubszielen laden in dieser Woche zum Planschen ein. Um Mallorca hat das Meer 26 Grad. Ähnliche Temperaturen erreicht in der Spitze die Ägäis. Auf Korfu werden 25 Grad gemessen, in Antalya und auf Zypern sogar 29 Grad. Etwas kühler sind die Kanaren mit 22 bis 24 Grad, Madeira kommt auf 23 Grad. Das Rote Meer in Ägypten hat 28 Grad. Die Deutsche Nordseeküste 19 bis 21 Grad, Deutsche Ostseeküste 18 bis 20 Grad, Norderney 21 Grad.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: heiter bis wolkig, trocken, Temperaturen von 10 bis 20 Grad. zaki

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt