weather-image
16°
Geigenakrobat József Lendvay beeindruckt mit virtuosem Saitenspiel

Mal feurig, mal schmachtend

Bad Nenndorf (ede). Mit einem eindrucksvollen Konzert hat der Ausnahmegeiger József Lendvay das Nenndorfer Publikum begeistert. Der Ungar, der mit einem vierköpfigen Ensemble in den Kurort gekommen war, verzückte die Zuhörer vor allem mit seinen atemberaubenden Tempi, die er gekonnt mit schmachtendem Saitenspiel abwechselte.

0000484424.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt