weather-image
Am 1. Mai Frühlingsfest und Museumseröffnung in Hattendorf

Maibaum-Aufstellen mit Musik und Eintopf

Hattendorf (la). Da der Himmelfahrtstag in diesem Jahr auf den ersten Mai fällt, haben sich die Hattendorfer Schützen dazu entschlossen, ihr Frühlingsfest gemeinsam mit dem Verein für Heimatpflege und der Kirchengemeinde Hattendorf zu organisieren. Der Heimatverein eröffnet stets am 1. Mai die Museumssaison, in diesem Jahr mit der Bilderausstellung "Schützenvereine aus dem Auetal".

Das bunte Frühlingsfestprogramm steht bereits fest. Um 9.30 Uhr treffen sich die "Wanderer" auf dem Marktplatz in Rehren und spazieren über den "Weber-Grenzstein" zum Heimatmuseum. Dort findet um 11 Uhr ein Zeltgottesdienst statt. Die Predigt hält Pastor Rainer Klemme. Um 11.45 Uhr wird das Heimatmuseum eröffnet. Danach errichten Mitglieder der Dorfgemeinschaft den Maibaum auf dem Museumsvorplatz. Mit dabei sind auch die "Treckerfreunde Auetal" mit ihren Oldtimern. Für Musik sorgt ab 12 Uhr der Spielmannszug Ahnsen. Es gibt Eintopf, Gegrilltes und von den Hattendorfer Damen gebackenen Kuchen. Für Ältere, die am Zeltgottesdienst teilnehmen möchten, kann eine Fahrgelegenheit eingerichtet werden. Wer diese in Anspruch nehmen möchte, sollte sich mit dem Kirchenvorstand, Pastor Klemme, Siegfried Rohrsen oder Karl Hampel in Verbindung setzen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt