×
Die Ehrlich Brothers laden zu zwei Zauber-Shows nach Hannover ein

Magische Momente

Hannover. „Ehrlich Brothers – von Bünde geht ein Zauber aus“ so lautete die Headline im Hamburger Abendblatt am 5. Januar 2013. Mit ihrer ersten Deutschland-Tournee im Dezember 2012 und im Januar 2013 begeisterten die Ehrlich Brothers in 30 Städten und 35 Vorstellungen mehr als 55 000 Zuschauer. Man spricht jetzt nicht nur deutschlandweit über die Zauber-Brüder aus Bünde: Die amerikanische Fachzeitschrift „MAGIC“ beschreibt in der Februar-Ausgabe die Tour der Ehrlich Brothers mit „No other German magician has ever managed such a success“. Wer auch verzaubert werden möchte, und wann ist das schöner, als zu Weihnachten, hat am Donnerstag, 26. Dezember, die Möglichkeit, die beiden magischen Brüder live zu erleben. Im Theater am Aegi in Hannover veranstalten die Ehrlich Brothers sowohl um 15 als auch um 19 Uhr am zweiten Weihnachtsfeiertag jeweils eine magische Show.

Mit ihrem unvergleichlichen Stil – und ihrem Charme – haben die Ehrlich Brothers die Welt der Magie in ein neues Zeitalter geführt. Ihre Tricks sind, so sagen diejenigen, die sie gesehen haben, „sensationell“, ganz zu schweigen von dem technischen Aufwand, der dahinter steht. Zuschauer von sechs bis 99 Jahren locken die beiden Künstler in ihren Shows. Sie bieten die perfekten Illusionen. Noch nie haben deutsche Magier eine solch aufwendige Tournee durchgeführt wie die Ehrlich Brothers.

„Unsere Zuschauer dürfen sogar von hinten auf manche Illusionen gucken. Das ist für viele Menschen sehr faszinierend“, sagt Chris Ehrlich. Die smarten Brüder mit ihrer Bühnenpräsenz und ihrer deutlich sichtbaren Freude am Spiel mit dem Publikum verbinden ihre humorvolle Art mit , selbst entwickelten Illusionen. Es ist die Kombination aus hohem technischen Aufwand und der gewitzten Natürlichkeit der beiden Brüder, die das Publikum gleichermaßen staunen und lachen lässt. Der Aufwand ihrer Produktion erinnert stark an die große Las Vegas Show von Siegfried & Roy. Allein um die Illusionsrequisiten zu transportieren, reiste die Crew der Ehrlich Brothers bei der Premiere mit sechs Lastwagen an, verlegte 38 Kilometer Kabel und zündete über 500 Spezialeffekte.

13 nationale und internationale Auszeichnungen haben die kreativen Zauber-Brüder bereits erhalten, 2004 wurden sie wie zuvor Siegfried & Roy und Copperfield als „Magier des Jahres“ ausgezeichnet. Das ist so etwas wie der Oscar der Zauberkunst. Aktuell erhielten sie in 2013 als jüngste Magier weltweit den renommierten Entertainmentpreis LEA Award.

Kein Wunder also, dass sie jetzt ihre erfolgreiche Tour „Magie – Träume erleben““ fortsetzen und die Show mit neuen Effekten ausstatten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt