×
Ein Jahr Jugendchor-Projekt von „Rhythm & Joy“ / Es fehlen noch Jungs

Mädchenpower

Lindhorst. Vor einem Jahr ist der Chor „Rhythm & Joy“ mit einem Jugendchor-Projekt an den Start gegangen. Mittlerweile hat sich ein fester Kern von rund zehn Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren zusammengefunden – allerdings singen bislang nur Mädchen im Chor.

Es gab einmal einen Jungen, aber der ist nach einiger Zeit wieder vor der großen Flut an weiblichen Stimmen „geflüchtet“, erzählt Hans-Dieter Rofalski, Vorsitzender von „Rhythm & Joy“. Darum betont er auch: Jungen und junge Männer sind ausdrücklich willkommen. Vorsingen oder ein Casting gibt es beim Jugendchor nicht. „Der Spaß am Singen steht im Vordergrund“, sagt Rofalski.

Während der Sommerferien pausiert der Chor, aber ab dem 15. September wird wieder jeden Montag von 18.30 bis 19.30 Uhr geprobt. Treffpunkt ist im Hof Gümmer, Bahnhofstraße 37, in Lindhorst. Die Teilnahme ist kostenlos.

Unter der Leitung von Henning Schneider singt der Chor Pop, Rock, Gospel und Jazz. „Die Jugendlichen können sich auch Lieder wünschen“, meint Rofalski. Für Ende dieses Jahres ist wieder ein Konzert geplant, damit die jungen Sänger auch mal ins Rampenlicht treten können. Wer Lust hat, beim Chor mitzumachen oder Fragen hat, kann sich bei Rofalski, Telefon (0 57 21) 7 68 29, oder bei Evelyne Beger, (05725) 70 82 97, melden. Mehr Infos gibt es im Internet auf www.rhythm-and-joy.de.kil




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt