×

Mädchen allein auf hoher See – Weltrekord mit 16?

Mit nassen Haaren und ziemlich müde steht Jessica Watson am Steuerrad ihres Schiffes. Einen Tag zuvor hat sie den schwersten Sturm ihrer bisherigen Segelkarriere hinter sich gebracht und wäre fast gesunken. Weit und breit kein Land in Sicht und allein auf hoher See.Das Mädchen aus Australien startete im letzten Oktober in Sydney, um einen Rekord aufzustellen. Jessica will als die „jüngste Weltumseglerin" Geschichte schreiben. Doch Jessica hat eine Rivalin mit demselben Traum.

Mit nassen Haaren und ziemlich müde steht Jessica Watson am Steuerrad ihres Schiffes. Einen Tag zuvor hat sie den schwersten Sturm ihrer bisherigen Segelkarriere hinter sich gebracht und wäre fast gesunken. Weit und breit kein Land in Sicht und allein auf hoher See.Das Mädchen aus Australien startete im letzten Oktober in Sydney, um einen Rekord aufzustellen. Jessica will als die „jüngste Weltumseglerin" Geschichte schreiben. Doch Jessica hat eine Rivalin mit demselben Traum. Abby Sunderland aus den USA startete Ende Januar 2010 zu ihrem Rekordversuch. Fast 50 000 Kilometer lang ist der Weg einmal um die Erde. Aber auch der eiskalte Wind, die bis zu 15 Meter hohen Wellen oder das schlechtes Wetter konnten die Mädchen nicht davon abhalten, ihren Traum zu verwirklichen. Die beiden segeln schon seit vielen Jahren, und trotzdem ist es ein unglaubliches Abenteuer, auf das sie sich einlassen. Abby segelte von Kalifornien aus nach Südamerika und um das berüchtigte Kap Hoorn herum. Leider musste sie ihren Rekordversuch in Südafrika beenden, da sie Probleme mit dem Schiff hatte. Jessica hat ihre Weltumrundung fast geschafft. Sie wird morgen wieder in Sydney ankommen. Dort wird sie von Tausenden von Fans und von ihrer Familie begrüßt werden. Auch in Europa gibt es eine junge Schülerin, die Jagd auf den Rekord „Jüngste Weltumseglerin" machen will. Die Niederländerin Laura Dekker wollte mir nur 14 Jahren auf die Reise gehen. Ein Gericht hat ihr aber verboten, zu starten, da sie für so eine Reise zu jung ist. jch

Die Australierin Jessica Watson am großen Steuerrad ihres Schiffes „Pink Lady“ mitten auf dem Pazifischen Ozean.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt