weather-image
Unruhe und Unzufriedenheit beim Schützenverein / Vize Norbert Monden übernimmt Vorsitz

Lutz Monden: "Es ist traurig, was hier läuft"

Rolfshagen (la). "Die Pistolenmannschaft ist zusammengebrochen, weil wir nur noch zwei statt drei Schützen haben. Es ist traurig, was hier so läuft, und macht keinen Spaß mehr. Ich habe die Nase voll und lege mein Amt vorzeitig nieder", sagte der Schriftführer des Schützenvereins Rolfshagen, Lutz Monden, während der Jahresversammlung. Er berichtete von viel Hickhack im Verein und zu wenig Einsatz der Mitglieder beim Schießen und anderen Veranstaltungen, wie dem Weihnachtsmarkt.

Hört auf: Mario Cascino.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt