×
„Die verkaufte Braut“ feiert im Martin-Schmidt-Konzertsaal Premiere

Lustige Volksoper im Operettencafé

Bad Münder (hm). Operamobile hat mit der Premiere der Friedrich-Smetana-Oper „Die verkaufte Braut“ im münderschen Martin-Schmidt-Konzertsaal einen weiteren Erfolg gelandet. Obwohl dieses spielerisch höchst anspruchsvolle und humorvolle Werk gern von Opernsängern wegen seiner einschmeichelnden Arien gesungen wird, ist es nicht unbedingt regelmäßig auf den Bühnen zu sehen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt