×
Ursula Helmhold schreibt an Bürgermeister: Wenn möglich, Fördermittel für regionale Entwicklung beantragen

Lücken in der Breitbandversorgung in Rinteln schließen

Rinteln (rd). Ursula Helmhold, Landtagsabgeordnete der Grünen und Ratsfrau, hat sich in einem Brief an den Bürgermeister gewandt, in dem sie darum bittet, dass dieser Kontakt mit dem Land Niedersachsen aufnimmt, um mit Unterstützung des Landes die Lücken in der Breitbandversorgung in Rinteln möglichst schnell zu schließen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt