weather-image
14°
19 Mädchen und Jungen stellten sich der Prüfung / Cord Pieper kündigt Veränderung an

Löschteufel und Löschkids erfolgreich

Bessingen. Die erste Abnahme der Kinderflamme in der Gemeinde Coppenbrügge fand am Feuerwehrhaus in Bessingen statt. Unter Leitung von Mario Meyer, dem Fachbereichsleiter Kinderfeuerwehr der Kreisjugendfeuerwehr Hameln-Pyrmont nahmen 19 Mädchen und Jungen aus den Kinderfeuerwehren „Löschteufel 112“ (5) und „Löschkids vom Ith“ (14) an der Prüfung teil.

270_008_7803071_wvh_1012_Kinderflamme_essingen_DSCI0644.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt