weather-image
Logistikunternehmen CTL eröffnet Umschlagplatz in Lauenau / Lastzüge rollen derzeit nur nachts

Lkw-Drehscheibe für ganz Norddeutschland

Lauenau (nah). Gähnende Leere herrscht tagsüber auf dem großen Werksgelände der Cargo Trans Logistik (CTL). Erst am Abend kommt Leben in die 155 Meter lange und 33 Meter breite Halle, die nur einen Steinwurf weit von der A 2 und ihrer nächsten Auf- und Abfahrt entfernt liegt. Bis zu 84 Tore öffnen sich, um die Fracht von Lastzügen aufnehmen zu können. Die Trucks rollen nach genauem Zeitplan zwischen 18 Uhr und dem frühen Morgen an - und verlassen wenige Stunden später das Gelände. In einer Nacht können bis zu 5000 Paletten oder andere großvolumige Verpackungseinheiten verladen werden.

Arbeitsplatz mit Vogelperspektive für Nachtaktive: Andreas Girga


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt