weather-image
18°
Westerntanzgruppe bleibt unter altbewährter Führung / Erste Auftritt für 2008 stehen fest

"Linke Füße" ziehen positive Jahresbilanz

Bad Eilsen (rd). Bei der Jahreshauptversammlung der Westerntanzgruppe "Linke Füße" aus Bad Eilsen hat die Vorsitzende Gaby Komnik eine positive Bilanz des Vereinsjahres 2007 gezogen.

Die "Linken Füße" sorgen mit ihren Westerntänzen für Schwung: Di

Highlights waren die Auftritte auf der Landpartie in Bad Pyrmont und beim Schützenfest in Rodenberg, der Wochenendausflug in den Heidepark Soltau, der Besuch des Mühlenmuseums in Gifhorn sowie die Teilnahme an den Ernteumzügen in Vehlen und Heeßen. Gern tanzt die Gruppe auch zu Anlässen wie runden Geburtstagen, Hochzeiten und Betriebsfesten. Außerdem standen Auftrittein Altenheimen und Kurkliniken auf dem Plan. Gaby Komnik dankte allen Mitgliedern, die sich mit Engagement und persönlichem Einsatz in die Vereinsarbeit eingebracht und damit zu einem lebendigen und harmonischen Vereinsleben beigetragen haben. So wurde an mehreren Wochenenden zusätzliches Intensivtraining zum Einstudieren neuer Tänze angeboten und die Homepage www.linke-fuesse.de auf den aktuellen Stand gebracht. Für das Jahr 2008 stehen auch schon die ersten Termine fest. Im April ist ein Wochenendaufenthalt mit Auftritt im Harz geplant, die Teilnahme beim Schützenball in Celle, aber auch öffentliche Auftritte in Rinteln oder Bückeburg stehen an. Kontakt: Wer möchte, dass die "Linken Füße" mit ihren Westerntänzen und Cancan auf Partys für Stimmung sorgen, oder wer selber Lust zum Mittanzen hat, kann sich an Gaby Komnik wenden: (05722) 81164.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare