×

Lindgren-Schule: Sozialarbeiter gefordert

Bad Münder. Inge Prohaska will nicht in die rechte Ecke gestellt werden, aber aus Sorge den Mund  halten, das will sie auch nicht. Sie will mit ihren neuen Nachbarn, den Flüchtlingen in der  ehemaligen  Astrid-Lindgren-Schule, reden - auch über ein Müllproblem. 

Autor:

Mira Colic


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt