×

Lindemann ist neuer Freyfischer

Steinhude (at). Der 31. Fischerkreidag ist gestern eröffnet worden. Allerdings hat das auf Traditionen der Fischer basierende Fest in diesem Jahr ein anderes Gesicht. Die Ehrengäste des Fischermahls, der neue Freyfischer, Landwirtschaftsminister Gert Lindemann, und die Werbegemeinschaft müssen auf die Fischer verzichten. Sie gaben als Mitveranstalter dem Fest bisher das folkloristische Gepräge. Alfred Knigge, Chef der Werbegemeinschaft, betonte, dass es aber keinen Streit gegeben habe. Streit zu schlichten, war ja der Sinn des historischen Fischerkreidages. Der neue Freyfischer warb für eine fröhliche Veranstaltung, denn nur so könne Werbung für den Fischerort betrieben werden. Heute und morgen wird auf den Straßen mit viel Musik gefeiert, um 14 Uhr erfolgt der Brassenschlag.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt