×
Fuchs-Elf gastiert beim Tabellensechsten VfL Bückeburg II

Liekwegen mit der Glücksgöttin im Bunde

Kreisliga (seb). Zwei Spiele, sechs Punkte. Der TSV Liekwegen ist optimal in die neue Saison gestartet. Nun muss die Truppe von Trainer Frank Fuchs bei der Reserve des VfL Bückeburg antreten.

Der gelungene Saisonstart kam allerdings sehr glücklich zustande. Beim SC Auetal hätte der TSV zur Pause schon 0:3 hinten liegen müssen und gegen den SV Engern rettete dreimal das Aluminium. "Ich hoffe, wir haben unser Glück noch nicht verbraucht", meint Fuchs. Die Zielsetzung für die Auswärtspartie beim Tabellensechsten ist klar. "Wir wollen dran bleiben, deshalb streben wir einen Dreier an", so der ehrgeizige Coach. Stefan Broandt ist im Urlaub, Arne Janssen ist wieder im Kader. Die VfL-Reserve landete in Lüdersfeld einen wichtigen Auswärtserfolg. "Das Spiel war grottenschlecht, aber wir haben die Punkte. Zum Auftakt gegen Hevesen haben wir gut gespielt und verloren", analysiert Spielertrainer Martin Neubert, der am Sonntag im Urlaub weilt. Die Zweite müsse noch mehr Ordnung im Mittelfeld erzielen, weiß der Spielertrainer. Aber dies sei sehr schwer, da jede Woche ein anderer Kader zur Verfügung stehe. "Da fällt das Einspielen schwer", so Neubert.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt