weather-image
Dorfgemeinschaftshaus soll an Trägerverein übergeben werden

Liebevolle Gabe oder doch bloß finanzielles Trojanisches Pferd?

Borstel (la). Die Gemeinde Auetal möchte das Dorfgemeinschaftshaus in Borstel, wie schon die Häuser in Raden und Rannenberg, in die Hände der Dorfgemeinschaft oder an einen dafür zu gründenden Trägerverein übergeben. Bürgermeisterstellvertreter Karl-Heinz Büthe war deshalb zur Jahresversammlung der Dorfgemeinschaft gekommenund trug das Anliegen der Gemeinde den Mitgliedern vor.

Findet sich ein Trägerverein, der das Dorfgemeinschaftshaus in B


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt