weather-image
Studenten entwickeln Beleuchtung der Glasskulptur am Kreisverkehr Rohmelcenter

Licht-Konzept kommt gut an

Bad Münder. Herbst statt Frühjahr – die Fertigstellung der Glasskulptur am Kreisverkehrsplatz Rohmelcenter verzögert sich zwar, dennoch sind die Projektbeteiligten nach ihrem jüngsten Treffen optimistisch, dass der markante Blickfang tatsächlich so eindrucksvoll wird, wie die Skizzen erwarten lassen.

270_008_7163014_lkbm109_16_kreisel_1_.jpg
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt