weather-image

Lichterfest: So leuchtet Bad Münder

BAD MÜNDER. Als der Vollmond hinterm Gradierwerk in den blauschwarzen Abendhimmel steigt, gewinnt das traditionelle Lichterfest im Kur- und Landschaftspark eine ganz besondere Note. „Zusammen mit den Lampions und den BiKonelli-Walking Acts schon fast surreal“, umreißt eine Besucherin die Atmosphäre.

Eindrücke vom Lichterfest: Lampions im Kurpark (oben), Musik vom Feuerwehrzug aus Nettelrede (unten links), feenhafte Fantasy-Figuren, die durch den Park schwirren (unten Mitte) und das große Feuerwerk am späteren Abend. FOTO: HUPPERT

Autor

Christoph Huppert Reporter

Während es langsam dunkel wird, wehen die flotten Weisen des von Walter Busse angeführten Feuerwehrmusikzuges aus Nettelrede über den illuminierten Park. Das Repertoire der Musiker ist erstaunlich vielfältig – und sehr effektvoll arrangiert: von Top-Hits bis zu Schlagern und Musicalmelodien.

Das geht auch den Besuchern vor den Bier- und Imbissständen ins Ohr. Beschwingter Gedankenaustausch – und zwischendrin erregen Chiara und Milena als feenhafte Fantasiefiguren auf Stelzen großes Aufsehen. „2,80 Meter ist das hoch“, sagt die 15-jährige Chiara. Aber auch Ida, Neele und Anna Lena, die mit Umhängen und Leuchtschirmchen ausgestattet sind, haben jede Menge Spaß und toben als Fantasy-Figuren durch die Menge.

Fast 40 ehrenamtliche Helfer des Kur- und Verkehrsvereins (KVV) haben höchstpersönlich mehr als 500 Lampions entlang der Wege installiert und fast 2000 Teelichter ausgelegt. „Da ist nichts verkabelt“, stellt der stellvertretende KVV-Vorsitzende Hans Werner Beißner fest. Mit Feuerzeug und Trittleiter ist er unermüdlich dabei, erloschene Lampions wieder leuchten zu lassen. „Für mich ist es das siebte Lichterfest als Vorsitzender“, sagt KVV-Chef Dieter Kölle, der dem Verein seit sechs Jahren vorsteht.

Der eigentliche Aufbau ist in wenigen Tagen erledigt, die organisatorische Planung dagegen dauert Monate. „Auf jeden Fall ist das Feuerwerk um 22 Uhr der absolute Höhepunkt“, sagt Kölle. „Da haben wir nicht gespart, sondern sogar noch etwas drauf gelegt.“ Wie immer ist die „Feuerwerkerei“ von Brigitte Manhart aus Hülsede für den spätabendlichen Feuerzauber verantwortlich. Zudem drängen sich Kinder und Erwachsene dicht an die Kurparkwiese und kommentieren die Raketen und Leuchtbomben vielstimmig mit „Ahh“ und „Ohh“.

„Das Wetter ist leider etwas kühl und am Nachmittag hat es geregnet“, beklagt „Söltjer“ Klaus Kork. Davon aber lassen sich auch Bürgermeister Hartmut Büttner, seine Frau und die vielen hundert Gäste, die den Vollmondabend unter den Lampions genießen, nicht entmutigen. „Das ist eine bewährte gute Form“, so Büttner. „Das hat in dieser Art Tradition, aber der KVV wird sicherlich darüber nachdenken, wie man das weiter entwickeln kann. In diesem Format gibt es das auch nur bei uns.“ Es ist eine große Zusammenkunft von Einwohnern, die in der Sommerabendatmosphäre ein Schwätzchen halten, etwas essen und trinken. „Die Konkurrenz ist groß, klar, aber so etwas wie das Pflasterfest in Hameln, das tangiert uns nicht, das ist was ganz anderes. Wir hier haben einen besonderen, unseren eigenen Charakter“, stellt Kölle klar.

Bis zu 400 zahlende Gäste sind notwendig, damit das Fest sich rechnet. Die werden an diesem Abend locker erreicht. „Lichterfest und Bad Münder, das gehört zusammen“, sagt Kölle. Und man sieht dem 73-Jährigen an, dass er die Planung der nächsten Ausgabe schon im Kopf hat.

1
galerie-13
1
galerie-01
1
galerie-02
1
galerie-03
1
galerie-04
1
galerie-05
1
galerie-06
1
galerie-07
1
galerie-08
1
galerie-09
1
galerie-10
1
galerie-11
1
galerie-12
1
galerie-14
1
galerie-15
1
galerie-16
1
galerie-17
1
galerie-18
1
galerie-19
1
galerie-20
1
galerie-21
1
galerie-22
1
galerie-23
1
galerie-24
1
galerie-25
1
galerie-26
1
galerie-27
1
galerie-28
1
galerie-29
1
galerie-30
1
galerie-31
1
galerie-32
1
galerie-33
1
galerie-34
1
galerie-35
1
galerie-36
1
galerie-37
galerie-13
galerie-01
galerie-02
galerie-03
galerie-04
galerie-05
galerie-06
galerie-07
galerie-08
galerie-09
galerie-10
galerie-11
galerie-12
galerie-14
galerie-15
galerie-16
galerie-17
galerie-18
galerie-19
galerie-20
galerie-21
galerie-22
galerie-23
galerie-24
galerie-25
galerie-26
galerie-27
galerie-28
galerie-29
galerie-30
galerie-31
galerie-32
galerie-33
galerie-34
galerie-35
galerie-36
galerie-37
Lichterfest 2018
Quelle: Huppert


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt