weather-image
20°
Energiesparwettbewerb des Landkreises / 10 000 Euro Preisgeld

Licht aus - das genügt nicht

Wollen weniger Watt an Schaumburgs Schulen: Die Vertreter von E.on Westfalen-Weser, Stadtwerke Rinteln, Stadtwerke Schaumburg-Lippe und Kreisverwaltung. Foto: gus Landkreis (gus). "Wer das Watt nicht ehrt, ist die Kilowattstunde nicht wert" lautet das Motto für 22 weiterführende Schulen in Trägerschaft des Landkreises. Zumindest, wenn diese den Energiesparwettbewerb gewinnen wollen, den die Kommune gemeinsam mit den Energieversorgern E.on Westfalen-Weser, Stadtwerke Rinteln und Stadtwerke Schaumburg-Lippe ausgeschrieben hat. Dieser ist mit 10 000 Euro dotiert.

0000439860-gross.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt