weather-image
12°
TSV Steinbergen gegen TSV Merseburg

Letzter Regionalligaauftritt

Tischtennis (la). Ihren vorerst letzten Regionalligaauftritt haben die Spielerinnen des TSV Steinbergen am Sonntag, 1. April, um 11 Uhr an eigenen Tischen gegen den TSV 1990 Merseburg.

Vorerst, weil die Damen zwar aus der dritthöchsten deutschen Spielklasse abgestiegen sind, aber in der kommenden Saison den Wiederaufstieg anpeilen. Gegen den Tabellendritten aus Merseburg werden es Sonja Drewes, Melanie Prasuhn, Steffi Erxleben und Ramona Grüttner nicht leicht haben. "Wir wollen uns mit einem guten Spiel aus der Regionalliga verabschieden", sagt Sonja Drewes. Das Team hofft dabei natürlich auf die Unterstützung der treuen Fans. Im Anschluss an das Spiel sind alle Zuschauer und Sponsoren wieder zu einem Imbiss in gemütlicher Runde eingeladen. Die Planungen für die neue Spielzeit in der Oberliga haben für den TSV Steinbergen bereits begonnen. Da Ramona Grüttner das Team wieder verlässt, sucht Holger Wenzel nach einer Verstärkung. Bislang allerdings ohne Erfolg. "Wir wünschen uns eine Spielerin, die im vorderen Paarkreuz punkten kann, damit wir schnell wieder in die Regionalliga aufsteigen", so Holger Wenzel.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt