weather-image
10°

Letzte Tropfen im Anmarsch

270_0900_62626_rue_zaki_0909.jpg

20. September: Eine schwache Kaltluftstaffel zieht im Tagesverlauf von Dänemark und der Nordsee herein. Sie sorgt heute für die vorläufig letzten Tropfen im Weserbergland bis einschließlich Sonntag. Ab morgen lässt zunehmender Luftdruck die Temperaturen, die Sonnenanteile und damit auch die Stimmung steigen. Einzelne Schauer bleiben am Mittelgebirgsnordrand bereits am Vormittag hängen. Sie ziehen am Nachmittag nur zögernd ab. Entsprechend wenig lässt sich die Sonne sehen, sodass es die Höchstwerte lediglich auf 14 Grad bringen. Durch die Nacht geht’s unterschiedlich bewölkt, trocken und mit Tiefstwerten von 7 Grad unverändert frisch. Der Wind weht schwach aus Westen, am Nachmittag aus Südwesten, in der Nacht aus Süden.

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: wolkig, trocken, Temperaturen von 12 bis 19 Grad. zaki



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt