×
Bücher auf CD – ein akustisches Vergnügen

Lesen bildet. – Zuhören auch!

Weserbergland. Wer kennt das nicht: Da liest man ein spannendes Buch, ist gerade an einer entscheidenden Stelle angelangt – und muss aufhören, weil das Telefon klingelt, die Arbeit ruft oder sonstwer stört. Und die junge Dame, die letztens den Forstweg in Bad Pyrmont hinunterspazierte, partout nicht die nächste spannende Stelle in Ihrem Krimi verpassen wollte und während des Lesens einfach voranschritt, wurde jäh vom Laternenmast gestoppt. Der Wink mit dem berühmten Pfahl kann nur eins bedeuten: beim nächsten Mal zum Hörbuch zu greifen.

Karen Klages

Autor

Karen Klages Reporterin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt