weather-image
16°
Jägerschaft beteiligt sich an der Aktion „Natürlich Niedersachen“

Lernort Natur in Hachmühlen

Hachmühlen (oe). Fast 100 Veranstalter beteiligen sich am Sonntag, 24. Mai, an der Aktion „Natürlich Niedersachsen – der Sonntag für den Naturschutz“. Unterschiedliche Naturschutz-Veranstaltungen warten auf interessierte Besucher: Ausstellungen, Führungen, Wanderungen und vieles mehr. Die Jägerschaft Hameln-Pyrmont beteiligt sich mit einem Infomobil in Hachmühlen an diesem Aktionstag von NDR 1-Niedersachen und der Alfred-Toepfer-Akademie für Naturschutz (NNA).

Garnet Klostermann und Günther Hönes haben den Infotag für die K

„Die heimische Tierwelt kennenlernen, Lebensgemeinschaften von Flora und Fauna begreifen, das wollen wir an diesem Tag den Besuchern mit unserem Infomobil im grünen Revier vermitteln“, so Garnet Klostermann, Sprecherin der Jägerschaft. „Interessierten zeigen wir das Können unserer Jagdhunde. Wir stellen verschiedene Jagdhunderassen vor, wie sie vor und nach der Jagd arbeiten. Außerdem demonstriert ein Tierarzt die Erstversorgung von Hunden bei Verletzung sowie die Anwendung von Physiotherapie bei den Vierbeinern“, sagt Günther Hönes, ein erfahrener Jagdhundezüchter und -ausbilder.

Der Aktionstag startet um 10 Uhr am Hof Streich, Im Rahr, an der Sägemühle 1. Es gibt Essen und Trinken, für die Unterhaltung sorgt die Jagdhornbläsergruppe Bad Münder. Ende der Veranstaltung ist gegen 16 Uhr.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt