weather-image
24°
Förderverein "Die kleinen Strolche" sucht neue Mitglieder

Lego-Spieltische spendiert

Die Leiterin des Kindergartens Rehren, Helga Berg-Jodkuhn (v.r.) freut sich mit den Kindernüber die neuen Lego-Spieltische, die Ulrike Gellermann und Almuth Griger vom Förderverein der Auetaler Kindergärten "Die kleinen Strolche" jetzt offiziell übergeben haben. Foto: la Rehren (la). Über zwei neue Lego-Spieltische in Blütenform freuen sich die Kindergartenkinder in Rehren. Der Förderverein der Auetaler Kindergärten, "Die kleinen Strolche", hat der Einrichtung die beiden Lego-Tische spendiert.

0000446665-gross.jpg

"Die sind klasse. Jetzt spielen auch die Mädchen mit Lego", freut sich die Leiterin des Kindergartens, Helga Berg-Jodkuhn. Der Kindergarten hatte beim Förderverein einen Antrag auf die neuen Holztische mit Einsatz für die Legosteine gestellt. "Wir freuen uns immer, wenn wir angesprochen und um Unterstützung gebeten werden, denn deshalbgibt es unseren Verein schließlich", sagte dessen Kassenwartin Almuth Grieger. Alle Auetaler Kindergärten können Geld aus dem Topf des Fördervereins bekommen, wenn sie etwas für ihre Einrichtung benötigen oder wünschen. Sie müssen nur einen schriftlichen Antrag stellen. "Wir schaffen Spielzeug an, bezuschussen Ausflüge, Theaterfahrten oder Referenten für Vorträge", erläuterte Grieger Neben den Spieltischen hat der Förderverein dem Kindergarten in Rehren noch einen Referenten gesponsert, der mit den Eltern der Kleinen an einem Abend über Konzentrationsschwierigkeiten und Entspannungsmöglichkeiten gesprochen hat. Dem Förderverein "Die kleinen Strolche" gehören rund 50 Mitglieder an. "Es dürften ruhig ein paar mehr sein", stellte die stellvertretende Vorsitzende, Ulrike Gellermann, fest. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 13,20 Euro pro Jahr, also nur 1,10 Euro im Monat. Selbstverständlich werden auch gern Spendenentgegen genommen. Informationen über den Kindergarten-Förderverein "Die kleinen Strolche" gibt es bei der Vorsitzenden Bettina Teich, (05753) 46 31 oder im Internet unter http://strolche @esge-net.de .

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare