×

Lebensretter und Wahlkämpfer

Was lief gut und was lief schief in dieser Woche? Unser „Top und Flop“.

Top: Jäger sind schießwütig und von gestern? Von wegen. Die Jägerschaft Springe hat ein Drohnenprojekt gestartet, das Rehkitze vor dem Tod durch Mähmaschinen retten soll. Klasse!

Flop: 174 Arbeitsplätze sollen beim Möbelriesen Haworth abgebaut werden. Doch weil die Ankündigung mitten in den Bürgermeister-Wahlkampf fällt, öffnet sich schnell ein Nebenkriegs-Schauplatz. Diskussionspunkt: Wer durfte dabei sein bei der großen Soli-Aktion der Politik?




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt