×
Austausch von Jugendlichen seit 40 Jahren

Lebensretter treffen sich in Torbay

HAMELN. Rund 50 Mitglieder der Hamelner Ortsgruppe in der DLRG besuchten eine Woche lang die Wasserretter der Royal Life Saving Society von Hamelns Partnerstadt Torbay im Südwesten Englands.

Seit 40 Jahren besteht dieser Jugendaustausch. Da wird auch der Brexit nichts dran ändern.

Nach dem Sturmtief Xavier mit Orkanböen am Tag zuvor, hatte sich bei der Überfahrt die See einigermaßen wieder beruhigt und die Verteilung und Unterbringung in den Gastfamilien gelang schnell. Bereits am ersten Tag konnte bei Sonnenschein der Strand sowie der Jachthafen von Paignton genossen werden. Das Sommerhaus von Agatha Christie lag auf dem Weg und interessierte nicht nur die Krimileser.

Torbay ist als englische Riviera bekannt für sein mildes Klima und zeigte das auch die restliche Woche über. Als Erstes hatten die Jugendlichen zum Teambuilding die Aufgabe, selbst Flöße zu bauen. Damit ging es in deutsch-englisch gemischten Gruppen aufs Wasser, um eine bestimmte Strecke zu schaffen. Während der Paddelei tauchte ein Seehund auf. In Plymouth wurde das Aquarium besucht, dann ein U-Boot und eine Gin-Brennerei. Auch eine Treidelfahrt auf dem Kanal in Tiverton, für die Jugendlichen abends Paintball und der Besuch des ältesten Pubs in Torquay standen auf dem Programm. Weiterhin wurde mit der Dart Princess von Paignton durch die ganze Bucht entlang nach Brixham geschippert. Mit Annika Kraus war ein Geburtstagskind an Bord, das sich am kleinsten, aber höchsten Leuchtturm Berryhead erfreute und auch über den dreistündigen Aufenthalt zum Shoppen in Torquay.

2 Bilder
Die Gala-Torte FOTO: Norbert Meyer/PR

Beim obligatorischen Rettungsvergleichswettkampf wurde das DLRG-Team „Hameln 2“ Sieger. Die Hamelner Rettungsschwimmer Marco Blum, Louis Breuer, Felix Faber, Jonas Kurkowski, Maximilian Reiner und Maximilian Schefe holten den Pokal. An alle Schwimmer wurden zur Erinnerung rote Power Banks mit Jubiläumsgravur übergeben und die Organisatoren erhielten gravierte mundgeblasene Gläser aus Hameln. Die Hamelner Wasserretter hingegen bekamen von ihren Gastgebern allesamt ein weißes Polo-Shirt mit Jubiläumsemblem.

Beim Ausflug nach Dartmouth teilte sich die Gruppe für das Programm: Während das eine Team die Stadt besichtigte, wurden das andere Team durch das Royal Naval College geführt. Hier werden Kadetten der Navy ausgebildet. In einem sehr festlichen Rahmen – sogar mit Mottotorte – fand die Jubiläumsfeier mit Live-Musik im Livermead Cliff Hotel statt. Die beiden Vorsitzenden Norbert Meyer und Paul Searle hielten ihre Rede gemeinsam. Die Vertreter der Politik, Bürgermeister, Counciller und der Präsident der Royal Life Saving Society wurden mit den extra gravierten Jubiläumsgläsern bedacht. Der RLSS Torbay wurde zur Erinnerung ein Glasquader übergeben. Der Hamelner DLRG wurde im Gegenzug das gerahmte Absageschreiben der Queen überreicht, die es bedauerte, nicht dabei sein zu können. Mitgefeiert hat dafür jedoch der 95-jährige Harry Trescot, der zu den ersten Austauschteilnehmern gehörte.

Nebel erwartete die Reisegruppe beim Ausflug in den Dartmoor National Park – und das mehr als neun Kilometer lang. Typisches Wetter für den Nationalpark. Die Orientierung war nur mit Kompass möglich. Alle haben durchgehalten und sich anschließend den Cream Tea im Gasthaus Postbridge wirklich verdient.

Bei der Farewell Party am letzten Abend im Segelclub Paignton Abend gab es neben dem hervorragenden Essen einen lustigen Luftballonwettbewerb mit dem Ziel, die schönste Kopfbedeckung zu knoten. „Eine wunderbare, aber anstrengende Woche“ lautete das Fazit von Norbert Meyer als Reiseleiter und 1. Vorsitzender der DLRG Ortsgruppe Hameln e. V.PR




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt