×
Kein Supermarkt mehr vor Ort – Flegesser planen Food-Kooperative / Vereinsgründung vorgesehen

Lebensmittel in Sammelbestellung: aber bitte Bio

Flegessen (st). Statt zu jammern, dass es in Flegessen keinen Supermarkt und kein Lebensmittelgeschäft mehr gibt, haben sich bislang 15 Einwohner zusammengeschlossen, um in Zukunft gemeinsam Nahrungsmittel für den eigenen Bedarf zu bestellen – günstig beim Großmarkt. Bedingung: Die Produkte müssen Bioqualität besitzen. Ein solches Modell – eine sogenannte Food-Kooperation – ist erstmalig vor über 20 Jahren in der Umweltbewegung entstanden. Marion Hecht will es in den Süntel bringen.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt